Im Browser erstellt, in der App gespielt



Das ist das Motto von „ActionBound“: In einem browserbasierten Editor wird ein Quiz („Bound“) erstellt und mit einer App für Smartphones gespielt. Im Rahmen des 2. Thüringer Aktionstages für Medienbildung der TLM entwickelten Auszubildende unserer Schule am 31. Mai 2018 zwei digitale Schnitzeljagden durch die Jenaer Innenstadt. In zwei Gruppen aufgeteilt, erstellten sie mit Hilfe von Smartphones einen Bound in deutscher und einen Bound in englischer Sprache. Alternativen wie informative Multiple-Choice-Aufgaben, Audioaufnahmen oder die Nutzung von GPS-Koordinaten zur Suche von Sehenswürdigkeiten bereiteten den Auszubildenden der IK 17-1 Freude beim Erstellen und auch Spielen. Mit Orten wie dem Botanischen Garten, dem Zeiss-Planetarium oder dem JenTower wurde die Vielseitigkeit der Universitätsstadt präsentiert. Durch die interaktive Lernerfahrung wurde nicht nur der Teamgeist der Klasse, sondern auch die Medienkompetenz gestärkt. Das Projekt förderte medienanwendungsbezogene, medienkritische und soziale Kompetenzen der Auszubildenden unter Berücksichtigung des Mobile Learning. Das Projektergebnis, die ActionBounds, sind nachhaltig, da sie von anderen Schülern und Auszubildenden unserer Schule als interaktive Ralley gespielt werden können. Der eine oder andere hat sicherlich auch Anregungen für den eigenen Ausbildungsbetrieb mitgenommen. „Wir hoffen darauf, dass Besuchern Jenas durch unsere ActionBounds in Zukunft eine unterhaltsame Stadtführung geboten wird“, bemerkte Laura zum Abschluss der Veranstaltung.

 
Copyright © 2018 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.