Elf E-Commerce-Kaufleute am Start



Elf Kaufleute im E-Commerce (KEC) begannen am 24.09.2018 ihren berufstheoretischen Unterricht an unserer Schule. Die Stoyschule ist eine von drei Berufsbildenden Schulen in Thüringen, die den neuen attraktiven Beruf ausbildet. Die jungen Leute im Alter von 16 bis ca. 25 Jahren sind in Unternehmen der Region beschäftigt, die ihre Produkte oder Dienstleistungen online vertreiben. An der Stoyschule wurden seit einem Jahr Vorbereitungen für die Einführung des neuen Berufs getroffen. Mehrere Lehrkräfte bilden sich in Zusammenarbeit mit IHK und ausbildenden Unternehmen intensiv weiter. Ein Computerkabinett wird mit spezieller Hard- und Software zur Unterrichtung der KEC-Schüler ausgestattet. Im Unterricht sollen Theorie und Praxis eng verzahnt werden, indem theoretisches Wissen in einem Warenwirtschaftssystem mit angeschlossenem Web-Shop angewendet wird. Unser Schulleiter ist sich sicher, dass der neue duale Beruf in den nächsten Jahren einen Boom auslösen wird, da er Ausdruck der Digitalisierung in der Wirtschaft ist. Er ist stolz darauf, dass bei uns derzeit die meisten Thüringer E-Commerce-Kaufleute ausgebildet werden. Franz Eschler (KEC 18), der bei der DAKO GmbH in Jena beschäftigt ist, meint: „Ich denke, KEC ist ein Beruf mit vielen Zukunftschancen. Gerade hier bei DAKO, die sich mit innovativen IT-Plattformen beschäftigen, merkt man, dass die Branche wächst und Nachwuchs gebraucht wird.“

 
Copyright © 2018 Stoyschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.